Geldpolitik

Flagge Europa

Die Lockerungen der Corona-Einschränkungen zeigen erste positive Wirkungen in den Stimmungsindikatoren und Wirtschaftsdaten. Eine tiefe Rezession im Euro-Raum ist aufgrund der Corona-Krise im aktuellen Jahr aber nicht zu verhindern. Im kommenden Jahr sollte es dann zu einem deutlichen Aufschwung kommen.

26. August 2020, 12:48 Uhr
Flagge Europa

Inzwischen gibt es in fast allen Mitgliedsländern des Euro-Raums Ausgangsbeschränkungen und tiefe Einschnitte in den wirtschaftlichen Alltag. Die Corona-Pandemie hat weite Teile des Währungsgebiets stillgelegt. Eine tiefe Rezession in der Eurozone ist daher nicht mehr zu verhindern.

27. April 2020, 15:31 Uhr