Rahmenkredit

Judith und Daniel B.: „Nachdem wir uns vor einigen Wochen eine Altbauimmobilie im schönen Oldenburg gekauft haben, stehen nun erste Sanierungs- und Renovierungsarbeiten an. Wie können wir sie am besten finanzieren, um möglichst viel Bewegungsfreiheit zu haben und ohne auf die derzeit günstigen Zinsen verzichten zu müssen?“

13. Oktober 2020, 12:35 Uhr

Rekord-Temperaturen und außergewöhnliche Trocken- oder Dürreperioden herrschten in den vergangenen Jahren immer wieder in großen Teilen Europas. Was mitunter Winzer bis zu einem gewissen Grad freute, ließ die Landwirte besorgt auf ihre Felder schauen. Fast überall in Deutschland waren die Folgen der Hitze und Trockenheit klar erkennbar: Wiesen und Weiden gelb und verdorrt, Maispflanzen auf den Feldern wirkten kümmerlich und viel zu klein.

2. Juli 2020, 15:11 Uhr

Unternehmer, die im Auslandsgeschäft Waren einführen oder ausführen, schließen diese Geschäfte vielfach in einer anderen Währung, häufig auch Fremdwährung genannt, ab. Der Kunde im Ausland zahlt dann den vereinbarten Kaufpreis in der fremden Währung. Der Nachteil dabei ist, dass die Unternehmen damit das Risiko von Währungskursschwankungen eingehen.

8. Juni 2020, 12:25 Uhr

Das Leben verläuft nicht immer gradlinig, sondern vielfach in Wellen oder Etappen. Was für das Privatleben gilt, trifft auch im Geschäftsbetrieb zu. Da gibt es Zeiten mit erhöhten Umsatzerlösen und andere Zeiten, in denen die Erträge geringer ausfallen oder erst später verbucht werden können. In diesen typischen Zyklen oder Saisonabschnitten haben Unternehmen aus verschiedenen Branchen immer wieder erhöhten Kapitalbedarf zu bestimmten Zeiten.

6. Mai 2020, 15:00 Uhr