Wie kann eine günstige Baufinanzierung aussehen?

Privatkunden 6
Stand: 9. April 2020 | Lesezeit: 2 Minuten

Bei unserer Finanzierungsberatung Immobilienkauf werden wir häufig mit der Frage konfrontiert: Wie sieht eine günstige Baufinanzierung aus? Eine äußerst schwierige Frage, für die pauschale Antworten nicht hilfreich sind. Zu viele Bedingungen sind daran geknüpft. Doch Kunden, die vielleicht jetzt vor der Entscheidung Immobilienkauf oder der Bauplanung stehen, wollen ihre Baufinanzierung weitgehend flexibel halten und stehen vielleicht vor folgenden Fragen:

  • Wie können wir unseren Baukredit abbezahlen, wenn es uns passt – ohne feste Laufzeit, ohne Grenzen bei der Sondertilgung?
  • Wie können wir jederzeit die besten Zinsen für die Baufinanzierung nutzen?

An Ihre Bedürfnisse anpassen

Noch immer sind feste Laufzeiten und Zinssätze bei einer Immobilienfinanzierung üblich. Doch was ist, wenn man durch eine Erbschaft oder eine Schenkung unerwartet Geld zur Verfügung hat? Wenn die Zinsen weiter sinken? Wenn man für einzelne Bauabschnitte zu noch unbekannten Terminen zahlen muss? Wenn die Kosten höher werden als geplant? Oder wenn man zeitweise niedrigere Raten zahlen möchte? Bei Standardprodukten zur Finanzierung von Kauf, Renovierung oder Sanierung von Immobilien ist eine nachträgliche Veränderung kaum möglich oder sehr teuer.

Finanzielle Belastung flexibel steuern

Wir von der DZ PRIVATBANK sagen: Nicht immer muss ein Wohnbaudarlehen auf viele Jahre festgeschrieben werden. Häufig passt eine flexible Baufinanzierung besser: mit kurzen Laufzeiten, selbst gewählter Tilgung und zum jeweils aktuellen Zinssatz. Deshalb bieten wir Immobilienkäufern mit LuxCredit eine Finanzierung für individuelle Bedürfnisse:

  • als Voll- oder Teilfinanzierung
  • jederzeit tilgbar
  • einfach aufzustocken
  • kurzfristig abzurufen
  • mit variablen Zinsen – auf Wunsch mit fester Obergrenze.

Und gerne auch in anderen Währungen als dem Euro. Für viele Kunden ist diese Flexibilität sehr wichtig, um ihre Finanzierung den jeweiligen Lebenssituationen und Liquiditätsbedingungen anzupassen. Wenn es die Einkommens- oder Vermögenssituation gerade zulässt, wird getilgt beziehungsweise die Kredithöhe reduziert. Salopp ausgedrückt: Wenn Geld übrig ist, wird es in den Kredit gesteckt. Über Sondertilgungen und Anpassungen der Tilgungshöhe lässt sich die finanzielle Belastung damit am besten steuern. Übrigens: Eine flexible Baufinanzierung funktioniert auch genauso gut bei der Finanzierung von Auslandsimmobilien: Sei es im Euro oder in einer anderen Währung.

Diesen Artikel bewerten


Vielen Dank für Ihre Wertung. Ihre Wertung:
Aktuell ist noch keine Bewertung vorhanden. Seien Sie der Erste! Durchschnittliche Bewertung des Artikels: 4.8 Anzahl abgegebener Bewertungen: 12

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




2 + sechs =